Mittwoch, 14. Juni 2017

{Salat} Thunfisch-Salat (4 SP)

Ich bin ja immer auf der Suche nach punktefreundlichen Sachen, die ich mit zur Arbeit nehmen kann, schließlich möchte ich nicht immer das Selbe essen. Da es dort keine Möglichkeit gibt, etwas warm zu machen, soll es also etwas Kaltes sein, dass man gut vorbereiten und mitnehmen kann. Und als ich letztens mal wieder in einer Weight Watchers-Gruppe auf Facebook nach geeignenten Rezepten gestöbert habe, bin ich auf diesen schnelle, aber leckeren Thunfisch-Salat gestolpert. Und mit Erlaubnis der lieben Conni, von der dieses Rezept stammt, darf ich es heute hier auf meinem Blog veröffentlichen:

Thunfisch-Salat
(1 Portion à 4 SP)

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1 mittelgroße Gewürzgurke 
1 kleine Zwiebel 
3 EL leichte Salatcreme (z.B. Miracel Whip "So leicht")
Gartenkräuter von Knorr oder frische Kräuter aus dem Garten
Salz
Pfeffer

Den Thunfisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen. In der Zwischezeit die Gewürzgurke und die Zwiebeln in Würfel schneiden. Falls Ihr frische Kräuter aus Eurem Garten nehmt, diese ggf. noch  klein hacken.

Den Thunfisch, die Gurke, die Zwiebel und die Kräuter mit der Salatcreme verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Und das war's auch schon. Geht super schnell und ist zusammen mit Brot (oder Knäckebrot) eine punktefreundliche Mahlzeit!


1 Kommentar:

  1. Oh, das gibt es heute bei mir....habe Appetit bekommen. DANKE für das Rezept

    AntwortenLöschen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!